Montag, 1. Juni 2015

Ich liebe Ausmalen - Colorieren mit den Copic-Markern

Hallo, ihr Lieben!
Ich liebe Stempel und bin immer wieder fasziniert, wenn ich sehe, wie wunderschön manche Menschen Stempelabdrücke colorieren können.
Ich selbst komme mir immer vor wie ein kleines Kind, das noch lernen muss, beim Ausmalen in den Linien zu bleiben und die Ergebnisse sind meistens eher .... - naja, reden wir nicht drüber.
Da mich so etwas aber einfach nicht locker lässt (sturköpfig wie ich bin), habe ich mir Copic-Marker gekauft und mit diesen Markern versucht, Stempelabdrücke auszumalen. Den genau darum geht es beim Colorieren : Man malt aus, was definitiv einfacher klingt, als es ist.

Also habe ich mich mal wieder an meinen Schreibtisch gesetzt und ein bisschen gewerkelt. Und ich muss sagen, ich kam mir zwar immer noch wie ein Kindergartenkind vor (dazu muss ich aber ehrlicherweise zugeben, ich habe es genossen), das Ergebnis hat mich aber total überzeugt! Die Marker sind einfach klasse für mich!

Ich habe gleich dreimal diese kleine Lady hier coloriert. Das ist ein wunderschöner Stempel von Gorjuss, bzw ein Gorjuss Girl.
Verwendet habe ich wie gesagt die Copic ciao Marker.

Was meint ihr? Habt ihr Alternativen zum Colorieren?

Ich wünsche euch eine tolle Woche!
Ganz liebe Grüße
Sandra

Kommentare:

  1. Also mir gefallen Sie - sind super geworden! Ich find auch die Farbkombi toll!
    Ich habe selber Aquarell-Holzmalstifte, die man dann mit Wasser und Pinsel oder Babyöl und Papierwischer verwischen kann. Geht eigentlich ganz gut, aber Deine sind definitiv von den Farben her viel glänzender!
    Ich bin wie Du immer noch am üben und manchmal klappt es schon ganz gut - bei den Lelo Schneckchen z.B. ;-). Die mach ich immer mit dem Papierwischer ;-). Aber wenn es dann an so filigrane Sachen geht dann ist es aus und vorbei bei mir :-).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, Conny! Ich habe es auch mal mit Aquarell-Stiften probiert - und bin gescheitert. Bei mir sieht das dann wirklich nach Kleinkind aus, fleckig, ungenau, und einfach nicht "farbig" genug.
      Die Leloschnecken liebe ich ja auch, und da die manchmal ganz schön filigran sein können, bin ich auch wie gesagt noch am üben. Wird schon noch ;)

      Löschen

Ich freue mich über jeden lieben Kommentar :)