Mittwoch, 17. Juni 2015

Ähnlich, aber nicht gleich

Hallo, ihr Lieben!
Ich finde ja, manche Stile erkennt man immer wieder. So kann man oft Klamotten den Designern zuordnen (natürlich nur unter der Vorraussetzung, das man sich ein bisschen auskennt ;)   ), man erkennt den Stil eines Künstlers und ja, ich finde, man erkennt auch immer wieder bei Selbstgemachten den Stil des Bastlers heraus.
Bei diesen Karten erkennt man nicht nur meinen Stil, nein, ich habe auch noch die selben Farben und das selbe Layout benutzt wie bei meinen ersten Einladungskärtchen, die ich euch gezeigt hatte.
Hier könnt ihr klicken: Einladungen zum 18. , um euch diese Karten nochmal anzusehen.



Das sind jetzt also die neuen Karten, die als Familieneinladungen gedacht sind, die vorherigen waren die für die Freunde.
Ich habe eine andere Schriftart verwendet, um die 18er mit meinem Schneideplotter auszuschneiden, und auch die Kartengröße ist eine andere, hier etwa 12x12cm.
Der Hintergrund ist ein Streifenstempel von Hero Arts, dazu ein grüner Washi-Tape-Streifen und ein Einladungsstempel, ausgestanzt wurde der Abdruck mit einer Stampin´up-Stanze.

Richtig lustig finde ich ja dieses Detail: Ich hatte ja schon einmal erwähnt, dass ich solche Einladungen und Karten lieber mag, als eine Einladung per Handy oder E-Mail. Da passte dieser Stempel aus dem Set "Alltagsheldin" von inkystamp einfach zu perfekt !
 Was meint ihr? Verschickt ihr lieber Karten oder ist auch eine E-Mail als Einladung okay?

Ich wünsche euch eine wundervolle Restwoche!
Ganz liebe Grüße
Sandra

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden lieben Kommentar :)