Montag, 15. Juni 2015

Filofaxing Woche 25 - Denk immer positiv !

Hallo, ihr Lieben!
Jetzt kommt mal die volle Ladung Filofaxing für euch. Eines der ultimativen Filofaxing-Bilder ist und bleibt neben Dashboard-Fotos, Shopping-Ausbeute und Planer-Sammlungs-Bilder ja die Wochendeko. Dabei zeigen kreative Planer-Menschen, wie sie ihren jeweiligen Planer (Filofax, NoName-Planer, Kikki K., etc) für die kommende Woche dekoriert haben, meist unter einem Motto oder mit ein paar speziellen Farben. Da die meisten das Format "Eine Woche auf zwei Seiten" nutzen, lohnt es sich, immer die Woche vorzudekorieren.

Bei mir passiert das immer Sonntagabends, und es ist ein liebgewonnenes Ritual, damit die kommende Woche (und den allseits beliebten Montag) einzuläuten.

Meine Woche ist diesmal inspiriert von einem kleinen Dekorahmen, zu dem ich die passenden Washi-Tapes gesucht habe und meine Woche auf zwei Seiten damit verziert habe.
Auf die blauen Washi-Tape-Streifen schreibe ich jeweils meine Termine. Für diese Woche ist einiges geplant, allerdings werde ich das alles erst nach und nach ergänzen, zum einen, weil sich ja immer mal was verschiebt und zum anderen, weil ich nicht jeden Termin unbedingt teile, was ihr ja sicher versteht.

Dieser Rahmen war meine Inspiration für diese Woche. Den Rahmen habe ich dann auf ein weißes Stück Pappe geklebt, ausgeschnitten, und anschließend noch diesen kleinen Spruch von Stampin´up reingestempelt - man kann ja schließlich nie genug positiv denken ;)

Das hier ist mein Today-Marker, also quasi mein Lesezeichen, um die aktuelle Woche schneller zu finden. Der Hashtag #hierundjetzt passt einfach unheimlich gut, den der Marker bringt mich ja immer genau da hin, wo es gerade aktuell ist ;)

Was haltet ihr eigentlich vom Filofaxing ? Findet ihr es entspannend, die Woche, wie ich, sonntags vorzudekorieren? Oder ist euch das viel zu viel Schnick-Schnack?
Ich muss ja ehrlich zugeben, ich habe schon einige seltsame Blicke bekommen, hauptsächlich von Freunden, aber auch von Fremden, da mein Planer auch gleichzeitig mein Portemonnaie ist und man beim Bezahlen dann unweigerlich auch den Planer mit öffnet.
Ich bin relativ jung, und gerade viele meiner Altersgenossen bekommen alleine bei dem Wort "Basteln" schon Stresspickel und denken an das letzte Mal zurück, als sie eine Bastelschere in die Hand nehmen mussten (was bei vielen anscheinend im Kindergarten war) oder schauen dich mit einem Blick an, der zwischen "Werd mal erwachsen" und "Hast du sie noch alle? Das ist voll out" schwankt.
Die häufigste Reaktion ist allerdings die, dass man nicht ernst genommen wird : "Echt, du bastelst? Schneidest du das dann so aus oder wie ?" Die meisten haben einfach keine Ahnung, was für eine Welt dahinter steckt :) Bisher muss ich allerdings sagen, dass die meisten in meinem näheren Umkreis das unheimlich toll finden, manche sogar gerne mitbasteln, oder sich zumindest freuen über Geschenke, Mitbringsel und Co. Hätte es schlimmer erwartet.

So, langes Abschlusswort :) Ich würde mich wie immer über Kommentare freuen, und wünsche euch eine wunderschöne Woche.
Ganz liebe Grüße
Sandra

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden lieben Kommentar :)