Samstag, 18. Juli 2015

Eine kleine Etageren-Diva als Geschenk

Hallo, ihr Lieben!
Heute gibt es die bereits versprochene Geburtstagsgeschenk-Verpackung für meine Freundin.
Sie ist 18 geworden und da ich mit drei anderen Freundinnen zusammen schenke, wollten wir auch "etwas Größeres" zum Überreichen haben ;)
Groß ist es schonmal, und umständlich zu transportieren auch (vor allem bei diesen Temperaturen)...
Aber seht sellbst:

Das Fotoshooting war dieses Mal ein kleines bisschen kompliziert, denn diese kleine Etagere ist eine Diva ;) Die Folie erschwert das Fotografieren, weil es ständig irgendwo spiegelt, und ich musste mich beeilen, weil die Pralinen bei dem ganzen Licht fast geschmolzen wären....
Ich habe das Geld, das wir schenken, um den Stab zwischen den Platten gewickelt, und das ganze dann mit Washi-Tape befestigt, so dass man es zwar sieht, aber der Fokus auf der Deko liegt. Ich hasse es, wenn Geld einfach so irgendwie übergeben wird, so nach dem Motto: "Hier, wir bezahlen dich". Ich mache mir lieber ein bisschen Gedanken mit der Deko, wenn sich jemand Geld wünscht, damit der Beschenkte auch weiß, dass man Geld nicht aus Bequemlichkeit schenkt, sondern weil es eben der Wunsch war (wobei ich mir DIESE Mühe garantiert nicht bei jedem mache).
Unsere Namen, also die Namen der Mädels, mit denen ich zusammen schenke, stehen auf diesen kleinen Anhängern, die ihr oben seht :)
Vorne sind unsere Anfangsbuchstaben drauf, hinten dann der ganze Name.

Die Schnecke ist von AEH-Design, ich habe die Shopping-Schnecke genommen, weil wir vorhaben, zusammen shoppen zu gehen und sie ja sozusagen durch uns eine kleine Shopping-Unterstützung bekommt ;)

Hinten auf der Schleife ist ebenfalls ein runder Kreis, auf den ich einen Auto-Stempelabdruck aus einem SU-Hochzeitsset geklebt habe (warum, sollte klar sein, ich meine, wir sind 18 ;)   )

Damit auch ganz deutlich wird, was davon selbstgemacht ist und was nicht (ja, diese Frage bekommen ich mit unter gestellt... "Wie selbstgemacht? Alles ? Aber die Schleife ist doch gekauft...? Nicht?"), habe ich nochmal ein Vorher-Bild gemacht.
So schaut da gute Stück aus, wenn man es ganz "nackig" präsentiert, also ohne die ganze Deko, die dann von mir gebastelt wurde.
Auf die Idee, eine Etagere zu verschenken, kam ich durch mein Geburtstagsfrühstück in einem Cafe, dort gab es so wundervolle Etageren als Buffet...
Außerdem passt sie meiner Meinung nach ganz wunderbar zu dem Einrichtungsstil meiner Freundin.
Die ganze Deko kann sie abmachen (und die Pralinen essen), und kann dann die Etagere weiterverwenden, wie sie möchte. Das ist das Schöne an Washi-Tape, welches ich ja auf die Kanten geklebt habe, es geht rückstandslos wieder ab.

Und, was meint ihr? Gebt ihr euch auch "unterschiedlich viel" Mühe, je nachdem, wer beschenkt wird?
Ich mache das ja davon abhängig, wie sehr eine Person so etwas zu schätzen weiß... Wer mich schief anschaut, wenn ich sage "Ich bastele" bekommt garantiert nichts so aufwendiges wie zum Beispiel meine Freundin, für die diese Etagere bestimmt ist.

Kommentare:

  1. Mir wurde mal von einer völlig unkreativen Person gesagt, basteln ist was für Kindergartenkinder und gelangweilte Hausfrauen. Seitdem gestalte ich. Aber nur für Leute, die es zu schätzen wissen.
    Die Etagere hast du wundervoll gestaltet. Deine Freundin weiß das ganz bestimmt zu schätzen und hat beim Geld vershoppen sicher doppelt soviel Spaß.
    Liebe Grüße Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Kerstin ;)
      Ja, vor allem die Leute in meinem Alter sind da "schwierig", was basteln angeht...Könnte ja uncool sein ;D
      Und meine Freundin hat sich sehr gefreut!
      LG Sandra

      Löschen
  2. Moin moin, sehr schön gemacht. Recht habt ihr , es gibt einige die meinen Basteln sei Kinderkram. Die bekommen dann auch nur eine gekaufte Karte. Für Menschen die wissen und schätzen was man da macht, lasse ich mir gerne Zeit und zauber was :-) gestaltetes . Danke Kerstin, dann gestalte ich ab heute auch nur noch.

    LG
    schems

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir :)
      Nein, kaufen tue ich generell nicht mehr, aber ich gebe mir dann einfach weniger Mühe (wobei ich zugeben muss, dass ich trotzdem irgendwie immer versuche, etwas schönes zu machen. Allein aus Trotz, man will schließlich zeigen, was man kann ;) )
      LG Sandra

      Löschen
  3. Hallo Sandra,
    yep es gibt noch einige Unwissende, die das basteln nicht zu schätzen wissen und für die gibt es nur ein schnelles Kärtchen von mir.
    Aber in meinem Umkreis kommen die Karten und Bastelein eigentlich immer gut an.
    Die Idee mit der Etagere finde ich auf jeden Fall eine obersüße Idee (im doppelten Sinne) und ich denke sie kommt oder kam supergut bei Eurer Freundin an.

    Einen kreativen Sonntag wünscht Dir BAstelfeti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir :)
      Ja, ich muss sagen, ich habe mir einfach den richtigen Bekanntenkreis ausgesucht ;D
      Da wissen es die meisten Leute zu schätzen. Und es ist nun mal ein riesiger Teil meines Lebens, kreativ zu sein, wenn man das so sagen kann :)
      LG Sandra

      Löschen
  4. Hallo Sandra,
    ja leider wird man zum Teil schief angeschaut, wenn man erzählt, dass man bastelt. Aber ich habe oft die Erfahrung gemacht, dass die Leute sich gar nicht vorstellen können, was für tolle Sachen man selber "basteln" kann. Wenn ich ihnen dann ein paar meiner Karten oder sonstigen Papierprojekte zeige, sind sie meistens positiv überrascht.

    Die Etagere hast du wirklich aufwendig und liebevoll gestaltet und verpackt, da kann ich mir vorstellen, dass deine Freundin sich sehr gefreut hat. Tolle Idee, das muss ich mir merken.

    Und ja, ich gebe mir definitiv unterschiedlich viel Mühe, je nachdem wie sehr der Beschenkte meine Sachen zu schätzen weiß. :)

    Liebe Grüße,
    Christina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau so geht es mir auch, viele stellen sich halt echt ein bisschen Kleber, Papier und Schere vor und haben überhaupt keine Ahnung, wasfür ein Paralleluniversum sich da auftut, wenn man dem Bastel-Virus verfallen ist ;)
      Und dankeschön :)
      Ganz liebe Grüße zurück
      Sandra

      Löschen
  5. Ich finde "nur" Geld schenken auch nicht so prikelnd und meistens packe ich es in einen Umschlag oder mache eine Karte. Diese Idee ist jedoch genial.

    AntwortenLöschen
  6. Huch, irgendwie habe ich im falschen Feld kommentiert.

    Ich wollte sagen, dass sich deine Freundin bestimmt sehr gefreut hat. Das Geschenk sieht super toll aus. Echt hübsch mit der Etagère.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Danke :)
      Ja, sie hat sich sehr gefreut, sie weiß es zu schätzen ;)
      Ganz liebe Grüße
      Sandra

      Löschen

Ich freue mich über jeden lieben Kommentar :)