Montag, 8. Februar 2016

Ich schwebe im 7. Planerhimmel

Hallo, ihr Lieben!
Ich bin ja ein absolutes Planermädchen.
Wer mir auf Instagram folgt (oder zumindest mal vorbeigeschaut hat) weiß, dass ich meine Planerleidenschaft dort komplett auslebe und auch wer mal einen Blick in meien Beschreibung geworfen hat, sieht die Bezeichnung "Planermädchen" sofort.

Ich liebe es einfach zu organisieren, zu planen, zu dekorieren und einfach etwas hübsches in meinem Alltag zu haben, der doch sowieso oft genug langweilig und grau ist.
Ich zeige jetzt hier nicht immer jedes kleinste Detail zu meinen Planern, aber DAS muss ich euch einfach zeigen ;D



Ich habe nämlich bei  Kikki.K betsellt. Wer sich ein bisschen in der Planerwelt auskennt, weiß, dass das eine australische Stationary-Marke ist, eben mit Kalendern, Mäppchen, Stiften und hübschen Geschenkartikeln. Und eben den wunderschönen Kikki.K-Planern (schaut einfach mal auf Instagram oder Google unter dem Hashtag #kikkikplannerlove und ihr wisst was ich meine ;)



Tja, und eben diese habe ich mir bestellt. Genau genommen, 3 Planer und einen für meine Mama von GestanztundGestempelt.
Spätestens jetzt werden sich einige an den Kopf greifen und mit einem absolut entsetztem Blick sich fragen, ob ich eigentlich verrückt geworden bin, mir tatsächlich 3 (!!!) Planer zu bestellen. Einen Kalender, schön und gut - das verstehen die meisten noch gerade so, auch wenn sie den Hype nicht nachvollziehen können.
Bei 3 hörts dann für Nicht-Planervirusinfizierte definitiv auf.

Ich könnte jetzt als Argument "Es war SALE!!!!" anführen und trotzdem würden selbst die Shoppingliebhaberinnen unter euch noch nicht ganz verstehen, warum man das braucht.
Lasst es mich so sagen: Ihr lauft doch auch nicht das ganze Jahr im selben Paar Schuhe umher, oder ? ;) Und da ich garantiert nicht so schnell wieder bei Kikki.K in Australien bestellen werde, musste ich sozusagen auf Vorrat kaufen :P



Das Bestellen bei einer Firma im Ausland hat nämlich so seine Tücken. Sagen wir es mal so: Ich war das erste Mal in meinem Leben auf dem Zollamt. Dort durfte ich mein Päckchen dann vor den Augen des amüsierten Zollbeamtens auspacken. Herrlich ;)

Aber, nun gut, kommen wir zu dem wirklich Wichtigen: Den Planern selbst :)
Seit ich mit Filofaxing begonnen habe, was jetzt schon ziemlich lange her ist, ist ein gelber Planer mein absoluter Wunschplaner. Zuerst war es der Filofax Original in Gelb, aber da der nicht mehr erhältlich ist, wurde es dann eben der fröhlich bunte Kikki.K in Gelb.



Und was soll ich sagen? Er ist ein Traum ! Ich habe den Planer gleich in Personal und in A5 genommen, man weiß ja nie ;)
Außerdem wurde es, im Hinblick auf mein hoffentlich im Oktober beginnendes Studium auch ein etwas seriöserer schwarzer Planer und ein Mäppchen, passend zu den gelben Planern.


Meine Mama hat einen aqua-farbenen Kikki in A5 bestellt, ich habe sie eindeutig infiziert mit dem Filofaxingwahn ;) aber wie gesagt, es war SALE ! ;D


 Ich bin mir sicher, diese Frage schon Mal gestellt zu haben, aber egal: Wie steht es mit euch? Könnt ihr diesen Planerhype nachvollziehen? Seid ihr vielleicht selbst totale Fans? Oder benutzt ihr zwar einen Kalender, aber eben einfach nur für Termine und nicht noch für Listen und Co.? Oder habt ihr vielleicht sogar gar keinen und benutzt euer Handy?

Ich bin ja immer wieder froh, auf andere Verrückte zu treffen, also nur her mit den Planermädels ;D

Ich wünsche euch eine wundervolle Woche, ihr Lieben!
Machts gut und ganz liebe Grüße

Kommentare:

  1. Im Sale muss man zuschlagen. Manchen kaufen das siebte Paar rote Pumps, du kaufst Planer. Jeder so wie er mag.
    Der türkise für deine Mama gefällt mir am besten. Die Farbe ist so schön frisch.
    Mir persönlich reicht mein kleiner schwarzer Filofax.
    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau, da hast du absolut recht, jeder so wie er mag ;)
      Ja, der Planer von meiner Mama ist wirklich toll, die Farbe ist total schön und ich glaube, sie mag ihn auch total und ist froh, ihn zu haben ;)
      Ganz liebe Grüße zurück
      Sandra

      Löschen
  2. Ich kann das absolut nachvollziehen, auch wenn es sich bei mir mit nur einem Planer und einem Filofax Clipbook in Grenzen hält.
    Es fängt ja schon bei der Motivwahl an, der Größe und was ist wenn die Ringe noch unterschiedlich dick sind.
    Und im Sale, und in Australien, also da wundert sich doch keiner mehr ;)
    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, das ist gut, dass andere das nachvollziehen können ;)
      Die Clipbboks finde ich auch total cool - aber jetzt bin ich ja (theoretisch) für Jahre eingedeckt mit Planern ;D
      Eben, jede Größe hat so ihre Vorteiel und die unterschiedlichen Farben erst ;) Und die Ringe bei den Kikki.Ks sind ehe ein Traum - so wunderbar groß, die kann man so richtig gut befüllen!
      Ich wünsche dir noch eine wundervolle Woche!
      Ganz liebe Grüße zurück
      Sandra

      Löschen

Ich freue mich über jeden lieben Kommentar :)