Mittwoch, 4. Mai 2016

Yummy - einmal Pancakes zum Frühstück bitte! {Mmi #15}

Hallo, ihr Lieben!
Sleeping is like time traveling to breakfast - ein absolut toller Spruch wie ich finde ;) Und wenn am morgen ein solches Frühstück auf einen wartet.... ;)



Ich bin ein absoluter Frühstücksmensch. Ich liiiiiebe Frühstück mehr als alle anderen Mahlzeiten, und es kann schon mal passieren, dass es dann zum Abendessen Joghurt mit Früchten und Müsli gibt, weil ich dieses Frühstück einfach so liebe :)

Aber man kann mich auch für andere Dinge begeistern. Für Pancakes zum Beispiel. Und wenn diese Pancakes dann auch noch aus dem Ofen sind (was für Menschen wie mich mit einem Höllenrespekt vor dem Herd wirklich äußerst praktisch ist und zudem noch Zeit spart, schließlich kann man während der Backzeit soooo viel machen), MUSS ich sie einfach ausprobieren ;)



Das Rezept ist übrigens von der allerliebsten Duni ( @duni_cheri auf Instagram ). Sie macht so wunderschöne Bilder und war so lieb, mir das Rezept zu schicken.
Und weil sie eine so zauberhafte Person ist, darf ich das Rezept auch hier auf meinem Blog teilen :)
Also schaut mal bei ihr vorbei, ihr Account ist toll!

Für das Rezept braucht ihr:
eine mittelgroße Tasse zarte Haferflocken
eine mittelgroße Tasse Wasser
2 Esslöffel Proteinpulver (am besten mit Vanillegeschmack oder Ähnlichem)
1-2 Esslöffel Süßungsmittel (ich habe Stevia genommen, es geht aber natürlich auch Zucker)
2 Esslöffel Naturjoghurt 
2 Eiweiß

1. Den Backofen auf 200° Umluft vorheizen
2. Alle Zutaten gut miteinander vermischen
3. Den Teig in ein gefettetes Muffinbackblech geben
4. Circa 20 Minuten backen, bis die Pancakes schön Gold-Braun sind.

Et voila, jetzt könnt ihr sie wie ihr wollt garnieren - mit Obst, Schokoladensoße, Puderzucker, oder gleich mit allem zusammen ;)

Ich bin ehrlich, als ich das Rezept das erste Mal gelesen habe, dachte ich: "Ach herrje, und das soll schmecken?" Und ich muss sagen - ja, tut es, und zwar unglaublich gut!!!!
Wer wie ich bei dem Wort Proteinpulver zunächst an Muckibude und Sportler denkt und sich abgeschreckt fühlt - glaubt mir, die Pancakes sind es wert (vor allem mit Nutella - ist zwar dann garantiert keine Diätkost, aber umso leckerer).
Ich habe mir bei einer Freundin Proteinpulver mit Vanille und weißer Schokolade als Geschmack ausgeliehen. Vielleicht haben ja eure Freunde auch welches da, mit dem ihr es ausprobieren könnt? Ich habe es nämlich auch nicht eingesehen, einen riesen Kanister zu kaufen, um das Rezept mal auszuprobieren, und habe selbst so gar keine Ahnung davon. Aber wie gesagt, eine ganz liebe Freundin hat mir da ausgeholfen und vielleicht gibt es ja in eurem Umfeld auch so liebe Menschen. Wer keinen Vanille-Geschmack findet, kann ja auch anderes nehmen und einfach mit Vanillezucker nachsüßen oder ähnliches - der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.



Und weil ich Dunis Pancakes so mag, schicke ich sie mal zu Mitwochs mag ich von Frollein Pfau

Ich wünsche euch eine wundervolle Restwoche und hoffe für euch, dass es (im Gegensatz zu meiner) ein kurze Woche ist und ihr eure freien Tage genießen könnt ;)

Allerliebste Grüße



Kommentare:

  1. Das hört sich so gut an uns sieht auch so lecker aus! :) Will ich auf jeden Fall bald mal ausprobieren, vielleicht ja mal Sonntags. :)

    PS: Ich esse auch oft Müsli zum Abendbrot. :D

    <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das würde mich freuen, liebe Marlene! Und das beruhigt mich, ich bin nicht die einzige ;)
      Ganz liebe Grüße
      Sandra

      Löschen
  2. Liebe Sandra,
    ich würde auch am liebsten den ganzen Tag über nur frühstücken :-) Und Pancakes sind eines meiner Lieblingsgerichte! Ich habe sie aber noch nie im Ofen gemacht, vielleicht ist es an der Zeit, das mal zu ändern :-) Aber Proteinpulver? Geht es wirklich nicht ohne? :-) Hab noch eine tolle Woche! Allerliebste Grüße
    Annie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist auf jeden Fall an der Zeit für Pancakes aus dem Ofen ;) Hm, ich würde sagen, es geht theoretisch schon ohne - einfach mal durch Mehl ersetzen und entsprechend nachsüßen? Muss ich zumindest mal probieren ;)
      Ganz liebe Grüße
      Sandra

      Löschen
  3. Ohh Sandra, du hast mir jetzt mit deinen Bildern ganz viel Lust auf Pancakes gemacht – wie toll das ausssieht – großes Like!! *-* Auch die Farbwahl mag ich voll – gute Laune und soooo :D

    Freut mich voll zu sehen, wie begeisterst du inzwischen backst – vor allem, wie gut es dir gelingt!

    Wünsche dir noch einen entspannten Dienstagabend und liebe Grüße,
    deine Rosy ♥

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden lieben Kommentar :)