Sonntag, 12. Juni 2016

Superschnelles Bananenbrot (aus der Mikrowelle)

Hallo, ihr Lieben!
Ich liebe Frühstücken und habe euch ja hier schon einige Frühsücksideen gezeigt... Wobei bei mir auch Tassenkuchen als Frühstück gelten ;)
Heute kommt eine neue Idee dazu - auch wieder ein Tassenkuchen ;)

Ich liebe Bananenbrot total - und es musste doch wohl auch eine Möglichkeit geben, das Bananenbrot als Tassenkuchen hinzubekommen. Also habe ich rumprobiert und ein superleckeres Rezept für ein superschnelles Bananenbrot entdeckt!

 Ihr braucht:
1 Ei
3EL Zucker
3EL Öl
5EL Mehl
1Msp Backpulver
1TL Vanillezucker
2-3EL Milch
1EL Nutella
1 reife Banane 

Wenn ihr einen kleinen Standmixer habt, könnt ihr einfach alle Zutaten darin vermischen, die Banane wird dann gleich mit püriert.
Ansonsten püriert ihr erst die Banane (wer möchte kann sie auch zerdrücken, aber je feiner, desto besser) und fügt dann alle anderen Zutaten hinzu. Verührt das ganze zu einem glatten Teig.

Den Teig in einer mikrowellengeeigneten Form bei 700 Watt etwa drei Minuten backen, er sollte dann nicht mehr flüssig sein.

Das Bananenbrot ist sehr "nass" und schmeckt warm am besten :)


Wer möchte, kann den Tassenkuchen auch noch ein bisschen dekorieren mit Bananenstücken, Schokoladenstreuseln, Nutella oder wie bei mir mit allem zusammen ;) Aber es schmeckt auch ohne Deko sehr gut!

Ich liebe das Bananenbrot total, es ist genau die richtige Menge für mich zum Frühstücken und es schmeckt wirklich super. Ich finde vor allem praktisch, dass man nichts abmessen muss, finde so Löffelangaben immer gut.

Es würde mich total freuen, wenn ihr es mal ausprobieren würdet ;)

Wie gefällt euch der Tassenkuchen-Trend? Probiert ihr auch gerne aus oder bleibt ihr lieber bei bewährten Rezepten?
Ich bin auf jeden Fall total im Backfieber und probiere dauernd neue Ideen aus - gerade bei Tassenkuchen gibt es ja tausend Möglichkeiten.

So, ich wünsche euch eiinen wundervollen Sonntag und kommt gut in die neue Woche!
Ganz liebe Grüße




1 Kommentar:

  1. Da es noch nicht geschafft habe, ein Bananenbrot zu backen, ist die schnelle Variante natürlich super um zu testen, ob es einem überhaupt schmeckt!
    Danke fürs Teilen!
    Lieben Gruß

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden lieben Kommentar :)