Mittwoch, 2. November 2016

{Yummy to go - Blogwoche #3} Selbstgebackene Müsliriegel

Hallo, ihr Lieben!
Heute am Tag 3 der Blogwoche zeige ich euch, wie man sich Müsliriegel ganz einfach selbst backen kann :)
Ich liebe Müsliriegel als Snack für zwischendurch. Gerade wenn ich nicht so lange Uni habe, nehme  ich trotzdem immer einen kleinen Snack mit, man kann ja nie wissen und manchmal braucht man einen kurzen Energieschub. Oft ist es dann ein Apfel oder anderes Obst, oder eben ein Müsliriegel.


Und am Coolsten sind natürlich dann selbstgemachte Müsliriegel!
Sie sind erstens viel gesünder und zweitens auch so einfach gemacht, dass man sich ganz schnell die unterschiedlichsten Sorten backen kann.

Das Gute ist, dass man nicht so viel braucht, um die Riegel zu machen.



Zum einen braucht ihr natürlich Müsli. Das kann fertig gekauftes sein, oder aber ihr stellt euch euer Müsli selbst zusammen aus Haferflocken, Trockenobst, Schokostreusel, .... Eurer Fantasie ist hierbei keine Grenze gesetzt.
Ich habe mich für mein Lieblingsschokomüsli entschieden (soviel zu gesund ;D)

Rezept:

400g Müsli
50g Mehl
100g Apfelmus
50g Honig
50g Agavendicksaft (steht oft beim Honig in gut sortierten Supermärkten, ansonsten einfach weglassen und 100g Honig nehmen)

Und wie bereits erwähnt, ist das Rezept nicht kompliziert, ihr müsst die Zutaten einfach nur alle zusammenmischen und ordentlich verkneten. Wer mag, kann auch einfach noch eine Banane zerdrücken und auch mit verkneten, schmeckt super zu Schokomüsli!

Jetzt den Backofen vorheizen auf 160°Celsius und den "Teig" auf einem Backblech ausbreiten. Ihr könnt entweder den Teig schon in Riegel geformt auf das Blech legen oder eine große Fläche ausbreiten und die Riegel danach schneiden, das bleibt euch überlassen. Ich finde, geschnitten sieht ordentlicher aus.

Den Teig nun bei den 160° etwa 20 Minuten im Ofen backen.

Fertig!


Und, was haltet ihr von dem Rezept? Habt ihr schon mal selbst welche gebacken und nehmt ihr auch solche Snacks überhaupt mit?

Verlinkt bei Frollein Pfau
Ganz liebe Grüße

Kommentare:

  1. Hi, ist ne tolle Idee ein Müsliriegel selbst zu machen, mit den meisten Zutaten, die man dann extrem schmeckt bin ich nicht so zufrieden ;) Ist ja ne super Idee! Danke dafür!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für deinen lieben Kommi, freut mich, dass sie dir gefallen!
      Ich habe sonst auch immer die gekauften dabei, aber selbstgemacht schmeckt doch irgendwie immer besser ;)
      Ganz liebe Grüße
      Sandra

      Löschen

Ich freue mich über jeden lieben Kommentar :)