Donnerstag, 3. November 2016

{Yummy to go - Blogwoche #4} Selbstgemachte Wraps

Hallo, ihr Lieben!
Heute gibt es wieder etwas deftiges für euch - diesmal sind es selbstgemachte Wraps!
Ich liebe Wraps total, weil man sie immer mit genau dem Befüllen kann, worauf man eben gerade Lust hat.
Das kann einmal ein Wrap mit Salat, Gurke und Co. sein, mal auch einfach nur Käse und Aufstrich.
Wie man es eben gerade haben will :)


Und natürlich kann man auch einfach die gekauften Wraps nehmen - man kann aber die Wraps auch ganz einfach selbstmachen!
Vor allem sind sie so schnell gemacht und man braucht nicht viel dafür.


Rezept für 3 Wraps

Ihr braucht
150g Mehl
180ml Wasser
1/2 TL Backpulver
1EL Öl
1 Prise Salz

Die Zutaten alle gut vermischen, sollte es euch zu dickflüssig vorkommen einfach noch ein bisschen Wasser dazugeben.
Jetzt den Teig in einer Pfanne bei höchster Temperatur kurz von beiden Seiten gold-gelb backen.
Der Teig ist an sich nicht unglaublich flüssig, es kann sein, dass ihr ihn in der Pfanne etwas verteilen müsst, damit es flache Wraps und keine dicken, kleinen Flächen werden ;)


So, und jetzt kommt der lustige Teil ;) Erlaubt ist wirklich was gefällt, wobei mir diese Version immer am besten schmeckt.
Dafür braucht ihr ein bisschen Salat, Käse, ein Ei und Putenstreifen sowie Curryaufstrich.
Den Wrap damit befüllen und zusammenwickeln.
Ich finde ihn perfekt auch zum Mitnehmen, weil er sich, feste gewickelt, sehr gut mit der Hand essen lässt.


Mögt ihr Wraps genauso sehr wie ich? Oder könnt ihr damit eher nicht so viel anfangen?

Und wie gefallen euch die Frühstücksideen bisher so? Habt ihr vielleicht auch noch Ideen?

Ganz liebe Grüße





Verlinkt bei Rums

Kommentare:

  1. Liebe Sandra,
    ich esse total gerne Wraps...
    aber auf die Idee sie mit ins Büro zu nehmen ich noch nicht gekommen.
    Danke für die Idee, auch selbst gemacht klingt super!
    Liebe Grüße, LENA

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank, Lena!
      Ich finde sie super zum Mitnehmen als Alternative zu Brot, was mir einfach immer zu langweilig ist... Und selbstgemacht ist ja sowieso immer cooler ;)
      Ganz liebe Grüße
      Sandra

      Löschen
  2. Vielen Dank für das tolle Rezept.
    Wir lieben hier Wraps....allerdings habe cih die Fladen noch nie
    selber gemacht.........
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, dann wirds aber Zeit ;) Vielen Dank, freut mich, dass es dir gefällt!
      Ganz liebe Grüße
      Sandra

      Löschen

Ich freue mich über jeden lieben Kommentar :)