Samstag, 18. Februar 2017

DIY-Girlande aus Origami-Schmetterlingen

Hallo, ihr Lieben!
Langsam, ganz langsam wird es wärmer hier bei uns, die Sonne scheint und man merkt auch schon, wie die Menschen bessere Laune bekommen. Das ist finde ich immer ein Zeichen dafür, dass es Frühling wird.
Und weil wir den Frühling ja irgendwie alle herbei sehnen, habe ich mir mal eine kleine Deko-Idee überlegt.
Sie hat mit Schmetterlingen zu tun - den was passt besser als Frühlingsbote als Schmetterlinge?


Ich habe im Moment eine Girlande mit gefalteten Schmetterlingen an meinem Fenster hängen. Das schöne daran ist, dass es so super einfach geht und man wirklich ganz wenig braucht.
Man braucht nicht mal Kleber, da die Schmetterlinge gefaltet werden und selbst halten.

Meine Girlande ist in frühlingshaften Rosa-Tönen gehalten.
Für das Faltbeispiel habe ich jetzt einmal die blaue Variante ausprobiert.


Ihr braucht für den Schmetterling ein quadratisches Papier, die Größe ist egal - je nachdem wie groß ihr den Schmetterling haben wollt.


Als erstes müsst ihr das Papier diagonal falten, in beide möglichen Richtungen.


Euer Papier sollte jetzt so aussehen.


Als nächstes müsst ihr euer Papier jeweils in der Hälfte falten.


Euer Papier sollte jetzt so aussehen.


Haltet das Papier jetzt so vor euch wie auf den Bild oben. Nun drückt ihr die beiden Seiten nach innen ein, damit es aussieht wie auf den nachfolgenden Bidlern.



Dieses Dreieck haltet ihr so vor euch wie auf dem Bild und klappt nun die beiden oberen Ecken nach oben. Dabei sollten die Kanten nicht exakt bündig sein, sondern einen schmalen Schlitz zwischen sich haben

So sieht euer Dreieck jetzt aus.


Dreht jetzt euer Dreieck jetzt einmal rum, sodass die Spitze nach unten zeigt.


Jetzt klappt ihr die untere Spitze nach oben.


So langsam erkennt man den Schmetterling, oder? ;)


Der letzte Schritt ist es, den Schmetterling in der Mitte einmal zu falten, so dass die Flügeletwas abstehen.


Und fertig ist er, der Schmetterling!
Und das schöne ist, das ihr alles mögliche mit den kleinen Faltern machen könnt.
Ich habe wie gesagt eine kleine Girlande gemacht, indem ich die Schmetterlinge an eine Schnur gebunden habe.
Aber es geht natürlich auch noch ganz viel mehr ;)

Schließlich wird es ja Frühling !!!
Und ich freue mich sehr :)


Freut ihr euch auf den Frühling? Und merkt ihr auch, wie alle gleich bessere Laune haben, wenn es wärmer wird?

Ich wünsche euch ein wundervolles Wochenende! Ich bin heute auf der KreativALL in Wiesbaden und würde mich super freuen wenn ihr auf Instagram mal vorbeischauen würdet - ich nehme euch dort ein bisschen mit ;)

Ganz liebe Grüße



1 Kommentar:

  1. Toll, ich habe mir die Anleitung gemerkt! Irgendwann..... wenn der Tag mindestens 30 statt 24 h haben sollte.... werde ich sie vielleicht auch falten!
    LG, Karo

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden lieben Kommentar :)