Sonntag, 26. Februar 2017

Gefaltete Diamanten-Liebe

Hallo, ihr Lieben!
Eine Freundin hat mich infiziert - mit dem Origami-Fieber ! ;)
Ich falte im Moment alles, was mir in die Finger kommt und versuche neue Formen aus.
Dabei habe ich die meisten Ideen von Pinterest - woher auch sonst ;) - und da ist mir beim Stöbern dieser Diamant aufgefallen, den man aus Papier falten kann.
Er ist nicht ganz Origami, da er aus zwei Blättern besteht, die in der Mitte zusammengeklebt werden und Kleben ist ja eigentlich nicht typisch Origami.

Aber schön ist er trotzdem, der Papierdiamant !


Jetzt nachdem ich endlich die allerletzte Weihnachtsdeko hab verschwinden lassen (ich übersehe immer was. IMMER.), habe ich endlich mal angefangen, etwas frühlingshafter zu dekorieren. An meinem Fenster hängt ja schon die Schmetterlingsgirlande, die ich euch hier schon gezeigt habe.

Und jetzt eben die Diamanten.
Ich habe sie über meiner Kommode aufgehängt, auf der im Moment auch meine ersten frischen Blumen für dieses Jahr stehen. Und sie passen perfekt dazu!


Ich habe hier einmal einen transparenten Diamanten, einen komplett roten Diamanten und einmal eine Mischung aus beidem gewerkelt. Das Transparentpapier ist nicht ganz so nachgiebig wie das normale Origamipapier, und man muss aufpassen, das man sie nicht zerreißt.


Ich habe hier mal ein paar Links zu Mädels, die es echt super erklärt haben auf ihren Blogs.
Ansonsten einfach mal ein Video dazu anschauen, wenn es gar nicht geht - glaubt mir, dass hilft manchmal am besten.

Frau Liebling: Papierdiamanten

Was Eigenes: Origami Diamant


Ich bin auf jeden Fall infiziert mit dem Falt-Virus ;)
Und die Diamanten sind relativ einfach zu machen, muss ich sagen.


Ich wünsche euch einen wundervollen Sonntag und eine tolle neue Woche ;)
Ganz liebe Grüße

Kommentare:

  1. Ich fände das mit Muster Origamipapier auch ganz schön, davon hab ich mir neulich eine Packung gekauft, sollte ich mal ausprobieren. Bei mir haberts nur an der Faltgeduld ;-)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, das mit der Faltgeduld ist so eine Sache ;) Ich liebe Falten, aber man muss schon immer etwas die Finger verknoten.
      Ganz liebe Grüße
      Sandra

      Löschen
  2. Oh wie schön! Eine klasse Idee und eine wunderschöne Deko!
    Lieber Gruß
    Andi(-amo)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, freut mich, dass es dir gefällt.
      Ganz liebe Grüße
      Sandra

      Löschen
  3. Das ist ja mal eine tolle Idee, sieht hübsch aus!
    Toller Blog hast du übrigens, wird gleich verfolgt :o))
    Liebe Grüsse
    Michy

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden lieben Kommentar :)