Dienstag, 2. Mai 2017

Bananen-Mandel-Mus

Hallo, ihr Lieben!
Ich bin ja immer auf der Suche nach neuen Frühstücksideen, habe ganze Pinterestboards dazu und man kann mir immer eine Freude machen, wenn man sagt "Lass mal Frühstücken gehen".
Und weil ich auch immer Abwechslung brauche, gibt es bei mir auch immer wieder was anderes. Wenig Brot, dafür immer viel Joghurt, Porridge, Tassenkuchen, und andere Dinge, die man zum Beispiel super schon abends vorbereiten kann wie zum Beispiel Chia-Pudding oder ähnliches.

Tja, und diesmal habe ich etwas neues ausprobiert. Und zwar ein Bananen-Mandel-Mus.
Ich hatte so ein ähnliches Rezept schon mal gesehen, allerdings nie ausprobiert. Aber da ich ein totaler Bananenfan bin und auch gerne Smoothies und Ähnliches ausprobiere, musste ich es mal versuchen.


Ihr baucht gar nicht so viel für eine Portion:
2 mittelgroße relativ reife Bananen
30g gemahlene Mandeln (mehr geht natürlich immer)
100ml Milch
evtl. Schokotröpfchen

Für das Mus einfach die Bananen pürieren oder mit einer Gabel fein zerdrücken, die Milch und die Mandeln unterrühren bis es ein gleichmäßiges Mus ist und anschließend die Schokotröpfchen darüber streuen.

Schon fertig und wirklich sehr lecker. Da ich immer "das Problem" habe, das meine Bananen erst gar nicht reif werden und dann ganz plötzlich schon , mag ich gerne solche Rezepte mit reifen Bananen, püriert sind sie dann am Besten ;)


Jaja, ich weiß - es gibt fotogenere Frühstücksideen ;)
Aber superlecker ist es auf jeden Fall.

Was ist eure Go-To-Frühstücksidee wenn es schnell gehen muss? Und seid ihr auch nicht so die Brotfans wie ich?

Ich wünsche euch eine schöne Restwoche!
Ganz liebe Grüße
Sandra
Verlinkt bei creadienstag, dienstagsdinge, handmade on tuesday

Kommentare:

  1. Oh das klingt ja lecker und mal was anderes!!! Das muss ich gleich mal ausprobieren, ich hab nämlich noch zwei ziemlich reife Bananen die weg müssen… ;)
    Liebe Grüsse
    Rita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir, Rita! Das freut mich, wie hat es dir denn geschmeckt?
      Ganz liebe Grüße
      Sandra

      Löschen
  2. Ich frühstücke generell nicht sooo gerne obwohl ich weiß "die wichtigste Mahlzeit..". Aber ich brauche meine Zeit bis ich Hunger habe und bis dahin muss ich eigentlich schon wieder los sein. Das Rezept klingt aber wirklich echt gut! Ich liebe Rezepte die nur Bananen und ganz wenig andere Zutaten brauchen.

    Liebe Grüße
    Alina von Selfboost

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Alina, das freut mich! Ich bin ein absoluter Frühstücksfan, kann aber auch solche Frühstückssachen zum Abendessen essen ;)
      Ganz liebe Grüße
      Sandra

      Löschen

Ich freue mich über jeden lieben Kommentar :)