Dienstag, 25. Juli 2017

Lieblings-Sommergetränk mit eingefrorenen Früchten (Kooperation)

Hallo, ihr Lieben!
Ich liebe ja selbstgemachte Limonaden, eisgekühlte Drinks und vor allem auch Getränke, die nicht nur super schmecken sondern auch im Glas schon schön aussehen.

Umso mehr habe ich mich gefreut als Bloomix.at mich gefragt hat, ob ich mit ein paar ihrer Gläser ein bisschen was ausprobieren will.
Natürlich will ich! Und mit wem lassen sich besser neue Getränke ausprobieren als mit einer Mädelsclique?
Genau deshalb habe ich meine Freundinnen zusammen getrommelt und wir haben mal ein paar Getränke ausprobiert und dann natürlich fotografiert.
Eines meiner Lieblingsgetränke zeige ich euch heute hier.

Und zwar geht es um diesen Drink: Gingerale mit Limette und gefrorenen Johannisbeeren.


Gingerale liebe ich ja so schon total, aber mit diesen kleinen Details schmeckt es noch besser !

Das Glas ist wie gesagt von Bloomix und hat den Vorteil, dass durch die Doppelwandigkeit die Getränke länger kühl bleiben - perfekt also für den Sommer ;)

Um das Getränk perfekt zu machen, macht euch doch einfach auch Johannisbeeren-Eiswürfel. Dazu einfach in den Eiswürfelbehälter jeweils noch 2-3 Beeren geben (Tipp: Ganz leicht zerdrücken, dann geben sie beim Schmelzen mehr Geschmack ab) und dann ab ins Gefrierfach.
Wenn ihr die Getränke fertig macht, die Eiswürfel dazu geben und noch eine Limette in Scheiben schneiden und dazu geben. Ich mag es auch, wenn noch etwas extra Saft reinkommt und gebe noch einen Schuss Limettensaft so dazu.


Et voila, fertig ist ein supererfrischendes Sommergetränk!
Der Tipp mit den Eiswürfeln ist natürlich nicht nur dafür perfekt - so werden auch Wasser oder Saftschorlen nochmal ein bisschen aufgehübscht.


Na dann - Prost!

Wenn ihr auch solche Gläser haben wollt, macht doch auf Instagram bei meinem Gewinnspiel mit ;)
Instagram: @lieblingslife

Habt eine tolle Woche!
Ganz liebe Grüße








Danke an Bloomix für die tollen Gläser und die nette Zusammenarbeit

Kommentare:

  1. Klingt super lecker! Danke für das Rezept.
    Liebste Grüße von Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank! Das freut mich :)
      Ganz liebe Grüße
      Sandra

      Löschen

Ich freue mich über jeden lieben Kommentar :)