Donnerstag, 31. August 2017

Strickweste in Extralang {mit Anleitung}

Hallo, ihr Lieben!
Ich habe da mal wieder was genäht ;)
Und diesmal ist es noch einfacher als das letzte Mal.
Ich nähe ja mittlerweile wirklich gerne, aber mir machen Schnitte immer etwas zu schaffen... Irgendwie sitzt alles nie wie ich will, es geht irgendwas schief oder sonstiges.
 Genau aus dem Grund mag ich Sachen, für die man keinen großen Schnitt braucht und die man gut anpassen kann.


Und zwar geht es heute um diese Strickweste. Ich liebe lange Strickjacken, lange Westen und Mäntel. Dadurch, dass ich so groß bin, sind viele gekaufte Sachen oft nicht ganz so lang an mir ;) Umso besser dass ich mir solche Strickjacken und Strickwesten jetzt selbst machen kann!



Wie ihr seht, geht mir die Jacke wirklich bis zu den Knien (hinten) und vorne bis zu den Schienbeinen.

Das kommt vom Schnitt. Kann man überhaupt wirklich Schnitt sagen? Eigentlich besteht das Teil nur aus einem großen Rechteck mit Löchern für die Arme. Das ist also wirklich einfach zu machen, gerade für Nähanfänger.



Ihr braucht einen weichen Stoff, am besten eben leichten Strickstoff (Strickjacke eben ;D).

Ich habe in der Breite gar nichts abgeschnitten und es so genommen, wie es gelegt war (150cm). Ansonsten hätte ich meine Schulterbreite mal 2,5 genommen, sodass man vorne schöne Zipfel hat.

Die Länge ist euch selbst überlassen - ich habe die Weste sehr lang gemacht, eben weil ich so groß bin. Aber ihr könnt natürlich auch nur einen Meter oder weniger nehmen.

Die Löcher reinschneiden ist auch nicht so kompliziert. Ich habe meine Schulterbreite abgemessen, 2 cm dazu gegeben und dann halbiert. Dann den Stoff in der Hälfte legen, von der gefalteten (nicht der offenen Seite) aus den halbierten Wert abmessen und dann einen vertikalen, etwa 20cm langen Schnitt machen.

Damit der Stoff nicht ausfranst, habe ich einmal alles versäumt - die Ränder, Kanten und die Löcher.

Schon ist die Weste fertig!

Ihr könnt zum Beispiel noch einen Gürtel dazu nähen, sieht auch sehr schön aus.


Ich schicke diesen Post mal zu Rums und wünsche euch eine wundervolle Restwoche!

Ganz liebe Grüße

Kommentare:

  1. Da warst du sehr kreativ. Vielleicht magst du die Anleitung für die Weste noch bei mir verlinken:http://ein-kleiner-blog.blogspot.de/2017/08/linkparty-froh-und-kreativ-jeden-monat.html
    LG Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir, wird gemacht!
      Ganz liebe Grüße
      Sandra

      Löschen
  2. Die Weste ist wirklich cool!
    Ich hätte so auf den ersten Blick nie gedacht, dass es so ein einfacher Schnitt ist :)

    Lieben Gruß
    Sarah

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden lieben Kommentar :)